Hier geht es zum

FORUM

Hartz IV - Pflichtversicherungen


 Startseite  Arbeitslosengeld II / Hartz IV  Arbeitslosengeld I  Arbeitsrecht / Fragen und Antworten  Ausbildungsberufe  Forum ALG I und ALG II Arbeitsagenturen: Adressen,
Öffnungszeiten, Telefonnummern


Hartz IV - Die ARGE übernimmt die Kosten für Pflichtversicherungen

Die Arbeitsagentur oder die Kommunen übernehmen die Kosten für die Kranken- und Pflegeversicherung. Sie zahlen für den Hartz IV Empfänger auch den Mindestbeitrag in die Rentenversicherung ein:

Krankenversicherung:
gehört zu den Pflichtversicherungen, wenn man nicht familienversichert ist
Der Beitrag: 125 Euro / Monat pauschal

Pflegeversicherung:
gehört zu den Pflichtversicherungen, wenn man nicht familienversichert ist
Beitrag: 14,90 Euro / Monatpauschal

Rentenversicherung:
gehört zu den Pflichtversicherungen
Beitrag: auf Basis des jeweiligen Mindestbeitrages

Liegt kein Anspruch für das Arbeitslosengeld II vor, sollte der Arbeitsuchende sich freiwillig in der Kranken- und Pflegeversicherung aufnehmen lassen und die Beiträge selbst entrichten. Für Eheleute besteht immer ein Anspruch auf Familienversicherung, wenn der Ehepartner in der gesetzlichen Sozialversicherung aufgrund von Einkommen versichert ist.

Die Agentur für Arbeit oder die Kommunen übernehmen die laufenden Kosten für die Krankenversicherung und die Pflegeversicherung. Es wird für den Leistungsempfänger auch der Mindestbeitrag in die Rentenversicherung einbezahlt.

Wie viel Arbeitslosengeld II und Sozialgeld wird gezahlt ?

Übersicht Fragen zu Hartz IV






linie

Aktuelle Infos

Arbeitslosengeld 1
FAQ ALG 1
Formulare / Anträge ALG 1
Buchtipps ALG 1


Hartz IV
FAQ ALG 2 / Hartz IV
Formulare / Anträge ALG 2
Buchtipps ALG 2


Arbeitsrecht
FAQ Arbeitsrecht

Arbeitsgemeinschaft




Unsere aktuelle Umfrage:

Wie lange kommen Sie mit dem Hartz IV Geld aus?